Die Trennung während der Ehe

Möchte ein Ehegatte nicht mehr an der ehelichen Lebensgemeinschaft festhalten, sollte er dies deutlich – nach außen erkenntlich – anzeigen und das für die Scheidung erforderliche „Trennungsjahr“ einleiten.

Meist erfolgt eine räumliche Trennung durch den Auszug eines Ehegatten aus der Wohnung. Möglich ist aber auch eine Trennung innerhalb der Ehewohnung, soweit die Eheleute „von Tisch und Bett“ getrennt leben, also sämtliche gegenseitige Versorgungsleistungen einstellen.

Bereits die Trennung löst verschiedene Rechtsfolgen aus, so dass es empfehlenswert ist, sich schon vor einer geplanten Trennung umfassend durch einen Familienanwalt beraten zu lassen. So kann Regelungsbedarf bestehen u.a. in folgenden Bereichen:

  • Trennungsunterhalt
  • Kindesunterhalt
  • Wo sollen gemeinsame Kinder leben und wie wird der Umgang geregelt
  • Rechtsverhältnisse an der Ehewohnung
  • Steuerliche Aspekte
  • Regelung gemeinsamer Bankkonten
  • Hausratsverteilung

Um Ihre Rechte zu wahren, sollten Sie sich frühzeitig einen Überblick über die Einkommens- und Vermögensverhältnisse des Partners verschaffen und entsprechende Unterlagen sichern.

Ihre Ansprechpartner

Porträt Rechtsanwalt Jürgen Fritschi

Rechtsanwalt Jürgen Fritschi

Porträt Rechtsanwaeltin Anina Uhl

Rechtsanwältin Anina Uhl

Haben Sie eine Frage?

Wir sind jetzt für Sie telefonisch erreichbar

0 89 / 8 56 30 15 – 0

Sofortberatung – zügig und kompetent

Schreiben Sie uns eine Nachricht – wir rufen zurück!

  • Es entstehen noch keine Kosten
  • Sie können sich später für die Zusammenarbeit entscheiden

Qualität und Service

  • maßgeschneiderte, kompetente Beratung
  • umfassende Erfahrung im Umgang mit Gegnern und den Familienabteilungen der Amtsgerichte
  • Unterstützung insbesondere bei Trennung, Scheidung, Unterhalt, Sorgerecht und Umgangsrecht bezüglich Ihrer Kinder
  • zügige, möglichst papierlose Bearbeitung Ihres Mandats
  • deutschlandweite Vertretung Ihrer Angelegenheit
  • Nutzung moderner Kommunikationsmedien (z.B. Skype) möglich