Ihre Rechtsanwaltskanzlei Fritschi aus München
 

Bußgeld im Straßenverkehr oder die Verkehrsordnungswidrigkeiten

Unsere Stärken:

  • deutschlandweite Vertretung Ihrer Angelegenheit
  • auf Ihren Wunsch grundsätzlich auch ohne persönlichen Termin in der Kanzlei möglich, durch die Nutzung der Möglichkeiten moderner Kommunikationsmedien
  • umfassende Erfahrung im Umgang mit Gerichten, Staatsanwälten, Sachverständigen und Rechtsschutz-Versicherungen
  • zügige, möglichst papierlose Bearbeitung des Mandats
  • Spezialisten-Netzwerk, das Ihnen deutschlandweit eine sachverständige Begutachtung z.B. von Geschwindigkeits- oder Abstands-Messungen und Messstellen garantiert
Rechtsanwalt & Fachanwalt für Verkehrsrecht - Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr Bußgeld im Straßenverkehr - Verkehrsordnungswidrigkeiten

Zunächst fordern wir als Ihr Rechtsanwalt die Ermittlungsakte bei der Ermittlungsbehörde an und prüfen diese nach Eingang sogleich auf formelle Fehler. Als Rechtsanwälte arbeiten wir hierbei eng mit hoch qualifizierten Sachverständigen für Verkehrsmesstechnik zusammen und überprüfen die Ihnen konkret zur Last gelegte Messung.

 

Unsere Rechtsanwälte helfen Ihnen Bußgeld-Punkte gänzlich zu vermeiden und wenden drohende Fahrverbote ab. Unsere Rechtsanwälte vertreten Sie in ganz Deutschland.

 

Wir nehmen für Sie direkten Kontakt mit Ihrer Rechtsschutzversicherung auf und übernehmen als Serviceleistung die komplette Deckungsanfrage und Abrechnung.

 

Übermitteln Sie uns Ihre Daten und wir sagen Ihnen sofort und unverbindlich, was in Ihrem Fall nun gemacht werden muss. Unsere Antwort erhalten Sie selbstverständlich unverzüglich. Haben Sie den Bußgeldbescheid bereits erhalten so läuft bereits die Einspruchsfrist. In diesem Fall sollten Sie sofort telefonischen Kontakt zu unseren Rechtsanwälten im Verkehrsrecht aufnehmen.

Fehlerquellen im Bußgeldverfahren

Fehlerquellen, etwa beim Geschwindigkeitsmessverfahren, bei Rotlichtüberwachungen oder Abstandsmessungen müssen zu Ihren Gunsten aufgedeckt werden. Wir erkennen formale Fehler der Behörden, die Bescheide unwirksam machen und kennen die Möglichkeiten, mit denen zum Beispiel ein Führerscheinentzug oder ein Fahrverbot noch vermieden werden kann.

 

Geldbußen sind unter Beachtung der Regelsätze der Bußgeldkatalogverordnung zu bestimmen. Die in der Bußgeldkatalogverordnung enthaltenen Regelsätze sind allerdings nur Richtwerte für die Bemessung der Geldbuße. Sie sind für die Gerichte nicht verbindlich. Die Regelsätze müssen aber dennoch im Interesse der Gleichbehandlung auch von den Gerichten als Zumessungsregel beachtet werden. Abweichungen von den vorgesehenen Regelsätzen bedürfen deshalb immer einer Begründung.

Hier finden Sie Ihren Anwalt für Verkehrsrecht München!

Ihre 

Kanzlei Fritschi

Familienrecht & Scheidungsanwalt in München - Ihr Anwaltskanzlei Fritschi aus Bogenhausen Inhaber Rechtsanwalt Jürgen Fritschi

Kanzlei Fritschi

Rechtsanwälte aus München

Kanzlei Fritschi

Leuchtenbergring 3

Prinzregentenhof

81677 München

 

Telefonische Erreichbarkeit

Montag bis Freitag

07.00 Uhr bis 19.00 Uhr

 

Büro Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Telefon 0 89 / 8 56 30 15 - 0

Telefax 0 89 / 8 56 30 15 - 29

E-Mail info@ra-fritschi.de

Kontakt & Termin- vereinbarung

E-Mail an Rechtsanwalt Rechtsanwälte Fachanwalt Fachanwälte & Mediation Kontaktbild in München Anfrage per E-Mail
Kontakt zu Rechtsanwalt Rechtsanwälte Fachanwalt Mediation in München Anfrage über unser Kontaktformular