MPU und Beratung

Sie möchten sich qualifiziert auf eine MPU vorbereiten oder Sie wünschen einen Abbau von Punkten im Verkehrszentralregister?

Um unser Beratungsangebot diesbezüglich abzurunden, vermitteln wir Sie zu kooperierenden MPU-Gutachtern.

Sie können bei uns auf einen hohen Qualitätsstandard vertrauen und sich somit kompetent auf eine anstehende MPU vorbereiten oder aber auch durch eine entsprechende Maßnahme Ihren Punktestand im Verkehrszentralregister in Flensburg reduzieren.

Was sollten Sie für die Vorbereitung auf die MPU wissen?

Eine verkehrstherapeutische Maßnahme orientiert sich im Umfang, sowie auch in den Inhalten an Ihren individuellen Bedürfnissen.

Wenn Sie es wünschen, kann man Sie im Hinblick auf folgende Themenbereiche zur Wiedererlangung oder Beibehaltung Ihrer Fahrerlaubnis erfolgreich vorbereiten:

  • Alkohol
  • Drogen
  • Straftaten
  • Punkte

Bitte bedenken Sie, dass Sie sich möglichst frühzeitig nach dem Entzug Ihrer Fahrerlaubnis oder dem Erhalt eines MPU-Gutachtens mit einer ungünstigen Prognose um eine verkehrstherapeutische Unterstützung bemühen sollten.

In jedem Fall ist eine selbstkritische und tiefgehende Auseinandersetzung Ihrer Problematik für die Wiedererlangung Ihrer Fahrerlaubnis erforderlich.
Ein MPU-Gutachter hilft Ihnen, in den sich an die Erstberatung ggf. anschließenden verkehrstherapeutischen Einzelgesprächen, Ihre eigene Problematik selbstkritisch zu erkennen und zu bewerten, zu einer tiefgreifenden Aufarbeitung der Hintergründe zu gelangen und Strategien zur dauerhaft stabilen Lösung der Problematik zu entwickeln.

Das Ende der verkehrstherapeutischen Maßnahme bestimmen Sie gemeinsam mit dem MPU-Gutachter und Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der Fahrerlaubnisbehörde und MPU-Stelle.

Erstgespräch

Nach einem Erstgespräch werden Sie mitnehmen, was Sie bezüglich der geforderten Inhalte in dem psychologischen Gespräch der MPU und auch bezüglich der Dauer von möglichen Abstinenzzeiträumen unternehmen müssen.

Im Gespräch klären Sie all Ihre Fragen, die sich für Sie im Zusammenhang mit Ihrer Fahrerlaubnis ergeben haben. Sie werden gemeinsam die relevanten Punkte erarbeiten, die für Sie notwendig sind, um eine MPU erfolgreich, d.h. mit einer positiven Prognose abzuschließen.

Ihre Ansprechpartner

Porträt Rechtsanwalt Jürgen Fritschi

Rechtsanwalt Jürgen Fritschi

Porträt Rechtsanwalt Guido Högel

Rechtsanwalt Guido Högel

Porträt Rechtsanwalt Thomas Sammeth

Rechtsanwalt Thomas Sammeth

Porträt Rechtsanwältin Kathleen Schulze

Rechtsanwältin Kathleen Schulze

Haben Sie eine Frage?

Wir sind Mo-Fr ab 7 Uhr für Sie telefonisch erreichbar

0 89 / 8 56 30 15 – 0

Sofortberatung – zügig und kompetent

Schreiben Sie uns eine Nachricht – wir rufen zurück!

  • Es entstehen noch keine Kosten
  • Sie können sich später für die Zusammenarbeit entscheiden